»Wir sollen`s
ruhig bunt und bewegt treiben mit dem Wissensmanagement.«


Wissen ist das, was zwischen zwei Ohren sitzt. In großen Organisationen gibt es viele davon. Und was da so sitzt, ist eine ganze Menge.

Wir helfen, Ihren Wissensschatz zu heben. Mit einem Format, das Spaß und die Lust am Dranbleiben groß macht.

Wissensmanagement –
das Stiefkind der Organisationen?

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen „Wissensmanagement!“ rufen, wie viele schreien dann „hier!“ und „hurra!“? Häufig ist Wissensmanagement schwarz(auf)weiß, begrenzt auf dreißig Zeichen und die Menschen haben so viel Spaß daran wie am Saubermachen: keiner macht es gern, gleichwohl weiß jeder, dass es sein muss.

Aber wer sagt, dass es nicht auch bunt, leicht und bewegt zugehen darf?

Wissensmanagement darf Spaß machen

Überlegen Sie mal: Sie haben die Wahl – eine umfangreiche technische Anleitung zu lesen oder die neue Technik vorgeführt zu bekommen. Wie wär`s Ihnen denn lieber?

Sie lassen es sich lieber zeigen? Damit geht`s Ihnen wie den Meisten. Menschen lernen eben gern (und besser) von Menschen. Genau dieses Phänomen machen wir uns im Wissensmanagement zunutze – mit Lernvideos! Diese Form kommt dem social learning, wie man das Lernen von Anderen nennt, am nächsten. Darüber hinaus haben Videos den Vorteil, dass die Inhalte
  • unzählig vielen Empfängern zur Verfügung gestellt werden können,
  • jederzeit abgerufen werden können
und
  • so oft wiederholt werden können wie nötig.


besserwisser
besser als ihr Ruf



Wissensmanagement ist ein Geben und Nehmen.
Ein Übernehmen und Entwickeln. Ein Weiterentwickeln und Besser-Machen.



besserwisser zu sein ist für uns ein Aushängeschild.
Denn alle Mitarbeitenden, die es besser wissen, sind sicherer in dem was sie tun. Jede/r Einzelne kann damit einen höheren Standard sicherstellen und Entwicklung vorantreiben. Und deshalb ist jeder Schritt, ein besserwisser zu werden, ein Schritt in die richtige Richtung.

Wissensmanagement
als täglich Brot

Solange sich das Wissensmanagement nicht barrierefrei in den Arbeitsalltag integrieren lässt, bleibt es vermutlich das Stiefkind der Organisation.

Damit Wissensmanagement für jeden Mitarbeitenden zum „täglich Brot“ wird, muss es funktionieren wie ein Kühlschrank: immer in Betrieb und jeder nutzt ihn ganz selbstverständlich. Mann und Frau stellen etwas hinein und nehmen bei Bedarf etwas heraus.

Damit das so funktioniert – das zeigt die Erfahrung – lohnt sich die Initialzündung auf breiter Basis. Und wissen Sie was? Ein Tag reicht dazu schon!

Der besserwisser -Tag –
Initialzündung auf breiter Basis

Unser besserwisser -Tag ist dazu da,
  • für professionelles Wissensmanagement zu
    sensibilisieren
  • zu erkennen, welches spezifische, handlungs- und erfahrungsorientierte Wissen relevant ist.
  • zu erfahren, wie individuelles Wissen in kollektives
    Wissen überführt werden kann
  • aufzuzeigen, wie Wissensmanagement lebendig und
    nachhaltig mit Lernvideos verankert werden kann.
  • die Teilnehmenden für die Idee zu begeistern
und
  • sie für das Produzieren von Inhalten zu befähigen und damit die Initialzündung für das Projekt auf breiter Basis zu geben


Die Teilnehmenden finden einen leichten Zugang zum Thema Wissensmanagement. Jede/r Teilnehmende erstellt ein erstes Wissensvideos, so dass am Ende des Tages bereits eine beeindruckend umfangreiche Wissens-Mediathek entsteht.

Zielgruppe

In unserer Veranstaltung können bis zu 100 Menschen aller Altersgruppen, Hierarchien und Organisationszugehörigkeiten teilnehmen und das quer durch Ihre Organisation.

zielgruppe

Format

Der besserwisser-Tag findet rein virtuell statt.
Ganz analog und auf dem Postweg hingegen erhalten alle Teilnehmenden im Vorfeld ein Starter-Kit mit sinnvollem Equipment und vielen kleinen Dingen, die Lust auf einen ereignisreichen und spannenden Tag machen.

Manola Kraus

WISSENSMANAGEMENT IST EIN KULTURTHEMA

MANOLA KRAUS

WISSENSMANAGEMENT IST EIN KULTURTHEMA

Als Personal- und Organisations­entwicklerin kennt Manola die Sollbruchstelle für Veränderungs­prozesse – nämlich die Menschen, die davon betroffen sind. Mit langjähriger Erfahrung, einer beispiellosen Empathie und viel Engagement fasst sie Themen und Menschen an und schafft die Grenzerweiterungen, die für ein offenes Wissensmanagement notwendig sind.

Martina Koch

WISSENSMANAGEMENT VOM FACH

MARTINA KOCH

WISSENSMANAGEMENT VOM FACH

Martina ist Wissensmanagerin – und das durch und durch. Penibel achtet sie darauf, dass Lösungen nachhaltig sind und diese zu Akteuren, Aufgaben und Prozes­sen passen. Sie stellt die wich­tigen kritischen Fragen, macht auf Stolperstellen aufmerksam und schafft es wie keine Zweite, dass die Lösung zum Kunden passt und Nutzer zu Nutznießern werden.

Steffi Weßels

WISSENSMANAGEMENT LIVE UND IN FARBE

STEFANIE WEßELS

WISSENSMANAGEMENT LIVE UND IN FARBE

Stefanie steht für pragmatische und praktikable Lösungen. Als Wissensbilanzmoderatorin ist sie vom Fach, als Trainerin (menschen-) erfahren und als Beraterin steht sie mit beiden Beinen auf dem Boden. Mitarbeitende gehen in ihre Veranstaltungen als Teilneh­mende herein und kommen als begeisterte Macherinnen und Macher wieder heraus.

Was uns zusammenführt?

Die Überzeugung, dass nachhaltig erfolgreiches Wissensmanagement dann gelingt, wenn sämtliche Mitarbeitende für das Teilen von Wissen begeistert sind und aktiv und barrierefrei daran mitgestalten können.

Sie wollen nicht die Katze im Sack kaufen?

Das verstehen wir! Wie wäre es mit einem ersten Kennenlernen z.B. über unsere regelmäßigen virtuellen Veranstaltungen?

Veranstaltungshinweis
Impulsvortrag „Videos – Booster fürs Wissensmanagement“ für besserwisser und solche, die es werden wollen:

3. März 2022 von 11 bis 12 Uhr

Hier geht`s zur Anmeldung

ANMELDUNG ZUM IMPULSVORTRAG
"Videos – Booster fürs Wissensmanagement“

besserwisser ist ein Gemeinschaftsprojekt von

Martina Koch (knowledgeXcellence) https://www.knowledgexcellence.com

Manola Kraus (vision + support) https://www.vision-and-support.de

Stefanie Weßels (Kitazo AG) https://www.kitazo.de